Sozialversicherungsrecht

Das Sozialversicherungsrecht ist eines der politisch brisantesten Themen in Deutschland geworden. Permanente politische Diskussionen gehen einher mit sich überschlagenden Gesetzesänderungen. Aussagen wie „die Renten sind sicher“ oder „es gibt keine Zwei-Klassen- Medizin“ werden durch die Wirklichkeit ad absurdum geführt.

Gesetzgeberische Fehler von gestern werden durch solche von heute „verschlimmbessert“. Selbst Fachleute verlieren in diesem Wirrwarr die Übersicht.

Arbeitslosen-, Kranken-, und Rentenversicherung sind eng mit dem Arbeitsleben und damit dem Arbeitsrecht verbunden. Aufgrund unserer langjährigen Tätigkeit auf diesem Spezialgebiet haben wir die Entwicklung im Sozialversicherungsrecht aufs engste begleitet.

Dadurch sind wir in der Lage, sozialversicherungsrechtliche Probleme auf den vorgenannten Gebieten einer Lösung zuzuführen.

Versicherung wechseln mithilfe eines Versicherungsmaklers

Rechner
Versicherungsgesellschaften nutzen die Unübersichtlichkeit bei ihren verschiedenen Tarifen als eine Art Marketing-Strategie. Verbraucher finden sich oftmals nicht zurecht im Urwald der Versicherungen und lassen sich überteuerte Tarife andrehen, schließen aber oftmals auch Verträge für Versicherungen, die sie gar nicht benötigen. Hier gilt dasselbe, wie bei Handy-Verträgen: Wenn Sie von einer Versicherungsgesellschaft direkt „beraten“ werden, können Sie davon ausgehen, dass es da draußen noch einen günstigeren Tarif für sie gibt.

Hier kommt ein Versicherungsmakler ins Spiel

Versicherungsmakler ist ein verkannter und teils auch total vergessener Beruf. In Zeiten, wo große Online-Portale Tarife vergleichen und ihnen das beste Angebot liefern. Das Problem hierbei ist, dass Sie keine persönliche Beratung bekommen. Diese ist bei jedem Versicherungsmakler kostenlos und unverbindlich.

Der Vorteil einer persönlichen Beratung

Ein Versicherungsmakler befragt Sie nicht nur, sondern führt eine gehaltvolle Konversation mit Ihnen. Dabei kristallisiert sich für den Makler nach und nach immer mehr heraus, welche Tarif individuell für Sie am günstigsten ist. Des weiteren schwatzt er Ihnen keine Versicherung auf, die sie gar nicht benötigen. Wozu benötigen Sie zum Beispiel eine Berufshaftpflicht, wenn Sie fest Angestellt und somit über Ihre Genossenschaft abgesichert sind.

Unsere Meinung

Wir empfehlen ausdrücklich die Konsultation eines Versicherungsmaklers, wenn Sie versicherungsrelevante Anliegen haben. Ihr Makler betreut sich außerdem auch in Schadensfällen, indem Sie ihm einfach nur die erforderlichen Daten übermitteln. Um den Rest kümmert er sich dann.
Außerdem besitzen solche Makler auf ihren Internetseiten vie nützliche Infos und Rechner, wie zum beispiel für den Unfallversicherung Vergleich.

Die persönliche Betreuung durch einen Versicherungsmakler, wird Ihnen viel Ärger und Zeit ersparen – Und das ohne extra Kosten!